Von Tugend und Glück

Biedermeier
Biedermeier

Von Tugend und Glück, 26. 09. 2009 – 31. 01. 2010

Das Historische Zentrum zeigt im Rahmen der Gemeinschaftsausstellung mit dem Von der Heydt-Museum, dem Völkerkundemuseum und der CityKirche Elberfeld Karikaturen der Biedermeierzeit zwischen Ernst und Komik.

Im historischen Engels-Haus wurde vom 26. September 2009 bis zum 31. Januar 2010 die facettenreiche  Zeit des Biedermeier den Besuchern mit seltenen, farbenfroh kolorierten Kupferstichen und kostbaren Erstausgaben zeitgenössischer Schriftsteller wie E.T.A. Hoffmann, Jean Paul, August von Kotzebue, Johan Nestroy, Wilhelm Hauff und Adalbert von Chamisso vor Augen geführt. sDas Historische Zentrum stellt dieserprachtvollen Selbstdarstellung des Bürgers Karikaturen gegenüber, die die Verschrobenheiten von Regierenden wie Bürgern humorvoll aufnehmen.

Es handelt sich bei den fast 200 Jahre alten Exponaten um Leihgaben des privaten Sammlers Dieter Ante sowie um einige Bücher und Zeitschriften aus dem Wuppertaler Archiv. Ergänzend werden im Erdgeschoß einige kostbare zeitgenössische  Daguerreotypien und Lithophanien aus Privatbesitz gezeigt.

[Zurück zur Übersicht]